FRAGE:„Wie verkleinere oder komprimiere ich eine JPG-Datei?“

AC-KINDERMANN: “ Eine *.jpg-Datei wird kleiner durch die Verringerung –

a) der Auflösung (300dpi  – 72dpi ) oder

b) der Bild-Größe (2000px – 1000px)

Jetzt kommt es darauf an, wie Sie die Bilder verwenden möchten. Denn für einen Druck ist die höchstmögliche Auflösung (300dpi) und die genau richtige Größe (Endformat) sehr wichtig. Bei einer Webseite oder E-Mail können Sie sowohl Auflösung als auch Pixelgröße beliebig verringern.

Beides erreichen Sie in der Regel mit einem Bildbearbeitungsprogramm – z.B. Photoshop oder natürlich auch einem kostenfreien Programm. Am einfachsten ist sicher das kostenfreie Bildverwaltungs-Programm „Picasa„. Hier können Sie sehr einfach – auch mehrere Bilder in einer kleineren Auflösung automatisch exportieren.“

0 Kommentare

Cancel